Änderungen für die Schweiz & Liechtenstein ab 1. Januar 2021

Hinweis: Bis 02/2021 war Euch zvoove noch als Soprop von Backoffice bekannt. Da die folgenden Informationen zuvor veröffentlicht wurden, entspricht die Darstellung der hier verlinkten Dokumente sowie einige Anmerkungen dem Veröffentlichungszeitpunkt.

keyboard_arrow_left Zurück zur Übersicht

FL: Änderungen Arbeitsvermittlungsverordnung per 01.01.2021

Folgende Informationen stellen wir Ihnen nachstehend zur Verfügung. Für weitere Auskünfte bitten wir Sie, sich direkt an die entsprechenden Stellen zu wenden:
Verordnung vom 1.12.2020 über die Abänderung der Arbeitsvermittlungsverordnung 5.1.2021


CH: Liste der Änderungen (de/fr) vom


Bauhauptgewerbe

Bauhaupt ave: Bauhauptgewerbe
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Baustellenpersonal
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Übrige Arbeitnehmende
Bauhaupt ave: Untertagbau

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Aargau: bitte beachten Sie die neue Aufteilung nach Bezirken/Gemeinden gemäss obiger neuester Übersicht "Liste der Feiertage 2021 nach Kanton/Region.."
    Die Änderungen bei den jeweiligen Kantonen wollten Sie ebenfalls obiger neuester Übersicht "Liste der Feiertage 2021 nach Kanton/Region" entnehmen.
    02.12.2020/03.12.2020

GE/NE: kantonale Mindestlöhne 2021

Ab 01.01.2021 gelten folgende Mindestlöhne:

  • Kanton Genf
    mit folgenden Basisstundenlöhnen, je nach Anspruch auf den 13. Monatslohn:
  • MIT Anspruch auf 13. Monatslohn: Basislohn = CHF 21.36
  • OHNE Anspruch auf 13. Monatslohn: Basislohn = CHF 23.14
  • Kanton Neuenburg
    mit folgenden Basisstundenlöhnen, je nach Anspruch auf den 13. Monatslohn:
  • MIT Anspruch auf 13. Monatslohn: Basislohn = CHF 18.37
  • OHNE Anspruch auf 13. Monatslohn: Basislohn = CHF 19.90
    Somit können Sie bei Bedarf, d.h. bei Unterschreitung der angezeigten Basislöhne, die Anpassungen manuell vornehmen, bis wir die entsprechenden Änderungen bei den diversen GAV vorgenommen haben. Die erfolgten Änderungen werden wie gewohnt über backoffice.ch/GAV News, Twitter und Facebook bekanntgegeben. (1.12.2020)
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

TI: Ingenieure, Architekten/Ingegneri, architetti e professioni affini TI

Ab sofort stehen die seit dem 1.1.2021 Angaben gemäss Regierungsratsbeschluss vom 21.10.2020 (vgl. Gesuch vom 05.05.2020) wie folgt zur Verfügung:

  • Neue Branche mit ave Gesamtarbeitsvertrag
    gültig bis 30.6.2023.
    20.1.2021

Elektrobranche

Ab sofort wurden die bei den

  • Mitarbeiterkategorien
    der Wortlaut der Bezeichnungen etwas geändert, dies aufgrund von Rückfragen von Benutzern und nach Abklärung mit der PLK Elektro. Bitte schlagen Sie alle Details zu den Qualifikationen im angepassten PDF Mitarbeiterkategorien nach.
    19.01.2021

Reinigung W-CH: Unterhaltsreinigung - Kantonale Mindestlohn Genf

Bei den Mitarbeitern mit Beschäftigungsdauer von > 3 Monaten wurde der Mindestlohn angepasst.
15.01.2021


Bäcker-/Konditor-/Confiserie-Branche

  • Produktion
  • Verkauf
  • Gastronomie
  • weiteres Personal

Ab sofort stehen folgende Anpassungen, gültig ab 01.01.2021 zur Verfügung:

  • Kantonale Mindestlöhne Genf
    von neu CHF 21.36/Stunde (bisher: CHF 21.23/Stunde). Betroffene Qualifikationen: 6b und 6a mit EBA
    14.01.2021

VD: Architekten/Ingenieure VD

Ab sofort stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    von neu 6 Tagen, resp. 2.36% (bisher: 8 Tage, 3.17%).
    12.01.2021

Zahntechnik

Mit Gültigkeit ab 1.12021 stehen folgende Angaben zur Verfügung:

  • Kantonaler Mindestlohn GE
    Betrifft die Mitarbeiterkategorien der HilfsarbeiterInnen..., alle Altersgruppen

  • Kantonaler Mindestlohn NE
    Betrifft die Mitarbeiterkategorien der HilfsarbeiterInnen..., alle Altersgruppen
    11.01.2021


Textilreinigung W-CH: Betriebe mit >= 5 Arbeitnehmenden

Folgende Anpassungen gültig ab 01.01.2021 stehen zusätzlich zur Lohnanpassung (vgl. GAV-News vom 9.4.2019) zur Verfügung:

  • Kantonaler Mindestlohn GE
    Betrifft die Mitarbeiterkategorien der Lohnklassen 1, 2, 3, 4 und 8

  • Kantonaler Mindestlohn NE
    Betrifft die Mitarbeiterkategorien der Lohnklassen 1 und 8
    08.01.2021


Bauhaupt ave: Bauhauptgewerbe
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Baustellenpersonal
Bauhaupt ave: Betontrenngewerbe - Übrige Arbeitnehmende
Bauhaupt ave: Untertagbau

Ab sofort stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung GE
    Neu 7 Tage, resp. 2.77%, gemäss Arbeitszeitkalender 2021 der paritätischen Kommission (bisher: für Personaldienstleister von pauschal 9 Tage/3.59%).

  • Feiertagsentschädigung GL
    Neu 7 Tage, resp. 2.77% gemäss korrigiertem Arbeitszeitkalender 2021 der paritätischen Kommission (bisher: 6 Tage/2.36%).
    07.01.2021


GE: Detailhandel NAV Genf

Per 01.01.2021 setzt die Chambre des relations collectives de travail folgende Änderungen gemäss Publikation im Amtsblatt vom 22.12.2020 in Kraft:

  • Neue Mindestlöhne gemäss kantonaler Gesetzgebung
    für alle Mitarbeiterkategorien mit Ausnahme der Kategorie "CFC: avec 5 ans d'expérience".
    06.01.2021

Reinigung W-CH
** Spezial-/Baureinigung

  • Kantonale Mindestlöhne GE für das Jahr 2021
    Die Angaben wurden entsprechend angepasst bei den betroffenen Kategorien N3 bis N0, Einsätze <= 3 Monaten

** Unterhaltsreinigung

  • Kantonale Mindestlöhne GE + NE für das Jahr 2021
    Die Angaben wurden entsprechend angepasst bei den betroffenen Kategorien E2 und E3, Einsätze <= 3 Monate
    05.01.2021

TI: Personalverleih NAV Maschinenindustrie/Prestito di personale CNL fabbr. di macchinari/apparecchiature TI

Mit Inkrafttreten am 01.01.2021 stehen folgende Angaben gemäss Publikation vom 22.12.2020 im Amtsblatt des Kantons Tessin (FU 102.103/2020) zur Verfügung:

  • Neue Mindestlöhne
    für die Mitarbeiterkategorien
  • Personale non qualificato
  • Personale qualificato
    05.01.2021

TI: Contact-/Callcenter NAV <= 20 Mitarbeitende: Agenten TI

Mit Gültigkeitsdatum ab 01.01.2021 stehen neu gemäss obgenanntem NAV folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Mitarbeiterkategorien Livello 1
    Diese wurden neu wie folgt festgelegt:
  • Livello 1a (Inbound/Outbound 1° livello) => bisher: Livello 1 (Inbound/Outbound 1° livello)
  • Livello 1b (Inbound/Outbound 1° livello) => neu, mit entsprechendem Lohn
    Die Bestimmungen für die Zuordnungen wollen Sie bitte dem PDF CNL operatori dei call center entnehmen.
    Die Struktur des GAV wurde entsprechend angepasst.
    Die bisherigen Mindestlöhne bleiben unverändert.
    05.01.2021

VS: RETABAT Wallis - Bundesgerichtsentscheid vom 06.10.2020

  • Bauhaupt ave: Bauhauptgewerbe
  • Bauhaupt ave: Betontrennegewerbe - Baustellenpersonal
  • Bauhaupt ave: Betontrennegewerbe - Übrige Arbeitnehmende
  • Bauhaupt ave: Grund-/Spezialtiefbau
  • Bauhaupt ave: Untertagbau
  • VS: Plattenleger Wallis
  • Gleisbau
  • Gerüstbau

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:
Die Beschwerde wurde mit Bundesgerichtsentscheid vom 6.10.2020 abgewiesen. Somit sind sind die neuen, seit 1.1.2020 geltenden allgemeinverbindlich erkärten Ansätze gültig. Dementsprechend wurden die Mitarbeiterkategorien mit dem Pràfix
"RETABAT NAVE - ... "entfernt.
31.12.2020


VD: Steinmetz VD

Ab 01.01.2021 stehen die neuen Angaben gemäss Bundesratsbeschluss vom 04.12.2020 (vgl. Gesuch vom 25.08.2020) wie folgt zur Verfügung:

  • Verlängerung
  • Feiertagsentschädigung 2020
    gemäss Art. 23.1 von 7 Tagen, resp. 2.77% (bisher: 9 Tage, resp. 3.59%)
    31.12.2020

SH: Grüne Branche Schaffhausen

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Verlängerung gemäss GAV Personalverleih
    bis 31.12.2021

  • Feiertage 2021
    mit 5 entschädigungspflichtigen Feiertagen, resp. 1.96% (bisher: 7 Tage/2.77%).
    30.12.2020


PeV Uhren-/Mikrotechnikindustrie - Anhang 1

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    Für alle Kantone, mit Ausnahme des Kantons Walis, kommen neue Feiertagsentschädigungen zur Anwendung.

  • GE: kantonale Mindestlöhne 2021
    Die entsprechenden Anpassungen wurden vorgenommen.

  • NE: kantonale Mindestlöhne 2021
    Die entsprechenden Anpassungen wurden vorgenommen.
    30.12.2020


NE: Detailhandel Neuchâtel

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Kantonaler Mindestlohn 2021
    für folgende Mitarbeiterkategorien:
  • I Petits établ.: sans formation professionnelle, gemäss kantonaler Gesetzgebung von neu CHF 19.90 (bisher: CHF 20.08).
  • Feiertagsentschädigung 2021
    von 7 Tagen, resp. 2.77 % (bisher: 6 Tage, resp. 2.36%).
    30.12.2020

VS: Autogewerbe Wallis

Ab sofort stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Verlängerung
    gemäss GAV Personalverleih
    30.12.2020

GE: Mechatronik GE / NAV ab 1.11.19

Ab 01.01.2021 stehen gemäss NAV vom 15.12.2020 folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Mitarbeiterkategorien
    Änderung der Bezeichnung der Mitarbeiterkategorie C:
  • neu: Collaborateur/-trice ES
  • bisher: Technicien/-enne ES (ex ET)
  • Mindestlöhne Kategorien Job d'été dès 18 ans rév. und 19 ans rév.
    Diese Kategorien fallen nicht unter die Bestimmungen des kantonalen Mindestlohnes. Die Lohnangaben wurden entsprechend den Bestimmungen des NAV angepasst.
    30.12.2020

VD: Garagen Waadt

Ab 1.1.2021 stehen folgende Änderungen, gemäss den ave Bestimmungen, zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Neu 9 Tage, resp. 3.59% (vorher 10 Tage, resp. 4%).
    29.12.2020

Autogewerbe Ostschweiz (AI, AR, SG, TG)

Ab 01.01.2021 folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
  • AI: neu 7 Tage/2.77% (bisher: 9 Tage/3.59%)
  • AR: neu 7 Tage/2.77% (bisher: 8 Tage/3.17%)
  • SG: neu 7 Tage/2.77% (bisher: 8 Tage/3.17%)
  • TG: neu 7 Tage/2.77% (bisher: 9 Tage/3.59%)
    29.12.2020

Ziegelindustrie

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    mit geänderten Entschädigungen bei gewissen Kantonen und Regionen.

  • Neue Mindestlöhne GE
    für die Mitarbeiterkategorie "ArbeitnehmerIn ohne Berufslehre, mit beruflicher Erfahrung".
    29.12.2020


Metallgewerbe BL/BS

Ab 1.1.2021 stehen folgende Änderungen, gemäss den ave Bestimmungen, zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Neu 5 Tage, resp. 1.96% (vorher 7 Tage, resp. 2.77%).
    29.12.2020

GE: NAV Sachentransport für Dritte Genf

Ab 01.01.2021 stehen die Anpassungen gemäss dem obigen NAV vom 15.12.2020 wie folgt zur Verfügung:

  • Kantonaler Mindestlohn 2021/neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien.

  • Mitarbeiterkategorie
    Neu werden die " coursiers et autres livreurs..." als separate Mitarbeiterkategorie ausgewiesen.
    Die Struktur des GAV wurde entsprechend angepasst.
    29.12.2020


Metzgereigewerbe

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 02.12.2020 (vgl. Gesuch vom 6.10.20) folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Neue Allgemeinverbindlicherklärung
    gültig bis 31.12.2023.

Bei folgenden Rubriken gelten neue Bestimmungen:

  • Geltungsbereich --> PDF Geltungsbereich

  • Arbeitszeit/Überstunden/Lohnzuschläge --> PDF Arbeitszeiten

  • Mitarbeiterkategorien --> PDF Mitarbeiterkategorien

  • Tieflohnzonen JU und TI --> PDF Lohnzonen
    Die Struktur des GAV wurde angepasst.

  • Neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien.

  • Ferien/Dienstjahre
    Massgebend für den Ferienanspruch sind u.a. die Dienstjahre. Die Abgrenzung wurde von 5 auf 3 Dienstjahre herabgesetzt, resp. von 25 auf 19 Dienstjahre.

  • GE: kantonaler Mindestlohn Genf 2021
    von neu CHF 21.36 (bisher: CHF 21.23).

  • NE: kantonaler Mindestlohn Neuchâtel 2021
    von neu CHF 18.37 (bisher: CHF 18.54).
    29.12.2020


Netzinfrastruktur-Branche

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Kantonale Mindestlöhne Genf
    Die Löhne der entsprechenden Mitarbeiterkategorien wurden angepasst.
    23.12.2020

VS: Elektrogewerbe Wallis

  • Feiertagsentschädigung 2021
    unverändert von 6 Tagen, resp. 2.36%.
    23.12.2020

Gärtnergewerbe BS/BL: Garten-/Landschaftsbau
Gärtnergewerbe BS/BL: übrige Betriebe

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagesentschädigungen
    Die Angaben wurden entsprechend angepasst, mit Ausnahme der Entschädigung bei der Branche Übrige Betriebe, Kanton BL, Birsigtal mit unveränderter Entschädigung.
    23.12.2020

VS: Gebäudetechnik/-hülle des Kantons Wallis

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Beschluss des Staatsrates vom 18.11.2020 (vgl. Gesuch vom 16.10.20) folgende Änderungen zur Verfügung:

  • Geltungsbereich
    Bitte beachten Sie den geänderten Wortlaut des Geltungsbereiches (s. PDF Geltungsbereich).

  • Lohnanpassung
    für alle Arbeitnehmer (qualifizierte und nicht qualifizierte Arbeitnehmer), die vor dem 01.01.2021 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von

  • CHF -.15/Stunde, resp.
  • CHF 26.82/Monat.
  • Neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien.

  • Ferienentschädigung
    in % gemäss SECO-Weistung für

  • 25 Tage neu 10.64 % (bisher 11.00 %)
  • 30 Tage neu 13.04 % (bisher 13.5%).
  • Mitarbeiterkategorien Hilfsarbeiter
    Bitte beachten Sie die geänderten Bestimmungen zu diesen Qualifikationen (s. PDF Mitarbeiterkategorien).

  • Überstunden - Zuschlagspflicht
    Die Anzahl Überstunden für die Zuschlagspflichtigkeit gilt ab der 161. Stunden (bisher: 126. Überstunde).
    23.12.2020


BS: Gipser Basel-Stadt

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    von neu 10 Tagen, resp. 4% (bisher 14 Tage, resp. 5.69%).
    22.12.2020

ZH: Gipser Stadt Zürich

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    neu 5 entschädigungspflichtige Feiertage, resp. 1.96 %% (bisher: 8 Tage/3.17%).
    22.12.2020

VD: Métal-Vaud

  • Construction métallique, serrurerie, soudure
  • Isolation et calorifugeage

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    von neu 6 Tagen, resp. 2.36% (bisher: 8 Tagen, resp. 3.17%).
    21.12.2020

VD: Spengler, Bedachungen, Sanitär, Heizung, Klima, Lüftung Waadt

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    Die Entschädigung beläuft sich neu auf 2.36% für 6 Tage (bisher: 8 Tage/3.17%)
    21.12.2020

Marmor- und Granitgewerbe

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 02.12.2020 (vgl. Gesuch vom 20.10.20) zur Verfügung:

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherkärung bis 31.12.2021.
    18.12.2020

Coiffeurgewerbe

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 02.12.2020 (vgl. Gesuch vom 20.10.2020) zur Verfügung:

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2022.

  • Feiertage 2021
    Die neuen Entschädigungen wurden entsprechend angepasst.

  • GE: kantonaler Mindestlohn 2021
    Der neue Mindestlohn wurde bei allen Mitarbeiterkategorien angepasst, mit Ausnahme der

  • InhaberInnen eidg. FA u. min. 3-j. Berufserfahrung - 5. Berufsjahr ...
  • InhaberInnen eidg. Diplom u. min. 4-j. Berufserfahrung - 5. Berufsjahr...
  • NE: kantonaler Mindestlohn 2021
    Der Mindestlohn wurde angepasst bei den Mitarbeiterkategorien
  • Lehrabgänger (3-j. Lehre) für max. 12 Mte...
  • Lehrabgänger (3-j.Lehre) im 2. Berufsjahr ...
  • Angelernte AN mit EBA/priv. FS.. - 1., 2. und 3. Berufjahr
  • Ungelernte ArbeitnehmerInnen - 1., 2., 3. und 4. Berufsjahr
    17.12.2020

Contact-/Callcenter-Branche

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 07.12.2020 (vgl. Gesuch vom 23.10.2020) folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Neue Mitarbeiterkategorien Stufe 1a und 1b Inbound/Outbound 1st Level / Einstufung
    Unterteilung in:
  • Stufe 1a Inbound/Outbound 1st Level
  • Stufe 1b Inbound/Outbound 1st Level: für Arbeitnehmende, die ab dem 1. Januar 2021 angestellt werden, erfolgt nach 12 Monaten Beschäftigungsdauer im gleichen Betrieb die Einstufung mindestens in Stufe 1b.
    Nach weiteren 12 Monaten Beschäftigungsdauer im gleichen Betrieb (und unabhängig davon, zu wie vielen Prozenten Mitarbeitende angestellt sind) erfolgt die Einstufung mindestens in Stufe 2.
    Bitte beachten Sie die neuen Bestimmungen betr. Einstufung infolge häufiger Abwesenheit im 1. Dienstjahr im PDF Mitarbeiterkategorien.
  • Mitarbeiterkategorie Stufe 2 Multiskill / Einstufung
    Für Arbeitnehmende, die vor dem 1. Januar 2021 angestellt wurden, erfolgt nach 12 Monaten Beschäftigungsdauer im gleichen Betrieb (und unabhängig davon, zu wie vielen Prozenten Mitarbeitende angestellt sind) die Einstufung mindestens in Stufe 2.
    Bitte beachten Sie die neuen Bestimmungen, wenn die Summe aller Abwesenheiten eines / einer Mitarbeitenden während der ersten beiden Dienstjahre mehr als 60 Kalendertage beträgt im PDF Mitarbeiterkategorien.
    Die Struktur des GAV wurde entsprechend angepasst.

  • Homeoffice
    Die detaillierten Bestimmungen wollen Sie bitte dem PDF Wichtige Informationen entnehmen.

  • GE: kantonaler Mindestlohn 2021
    Dieser wurde entsprechend angepasst und betrifft die Mitarbeiterkategorie Stufe 1a Inbound/Outbound 1st Level.

  • Feiertage 2021
    Die Entschädigung bleibt unverändert für die Kantone AG (teilweise), GL, LU, NW, SG, SZ, TI UR, VS, ZG.

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2023.

  • Branchenspezifische KTG-Bestimmungen
    Neu gelten die ersten 2 Karenztage als unbezahlte Karenztage (bisher Leistungen ab 1. Tag).
    16.12.2020


Betonwaren-Industrie

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 19.11.2020 (vgl. Gesuch vom 28.09.2020) zur Verfügung:

  • Zuschlag für Zweischichtbetrieb
    von neu CHF 1.50 pro Stunde (bisher: CHF 1.20/h). Vgl. dazu das PDF Arbeitszeiten.

  • GE: kantonaler Mindeslohn 2021
    Dieser beträgt neu CHF 21.36/Stunde (bisher: CHF 21.23/h).

  • Feiertage 2021
    Die Entschädigung bleibt unverändert für die Kantone AG (teilweise), GL, LU, NW, SG, SZ, TI UR, VS, ZG.
    14.12.2020


Gastgewerbe

Per 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • GE: kantonaler Mindestloh 2021
    von neu CHF 21.36 (bisher: CHF 21.23)

  • NE: kantonaler Mindestlohn 2021
    von neu CHF 18.37 (bisher: CHF 18.54)
    14.12.2020


Holzbaugewerbe

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 13.11.2020 (vgl. Gesuch vom 13.11.2020) zur Verfügung:

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2021.
    11.12.2020

ZG: PeV Autogewerbe ZG - Anhang I

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien und

  • Feiertage 2021
    neu mit 7 Tagen, resp. 2.77% (vorher 8 Tagen, resp. 3.17%)
    11.12.2020


Z-CH: PeV Autogewerbe LU, NW, OW - Anhang I

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
  • LU: neu mit 8 Tagen, resp. 3.17% (vorher 9 Tagen, resp. 3.59%)
  • NW: unverändert, 9 Tage, resp. 3.59 %
  • OW: neu mit 8 Tagen, resp. 3.17% (vorher 9 Tagen, resp. 3.59%)
    11.12.2020

FR: Autogewerbe FR

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigungen 2021
  • Katholischer Teil: neu mit 7 Tagen resp. 2.77% (bisher mit 8 Tagen, resp. 3.17%).
  • Reformierter Teil: neu mit 7 Tagen resp. 2.77% (bisher 9 Tage, resp. 3.59%) .
    11.12.2020

ZH: PeV Autogewerbe ZH - Anhang I

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    neu mit 8 Tagen, resp. 3.17% (vorher 10 Tagen, resp. 4%)
    11.12.2020

SO: PeV Autogewerbe SO - Anhang I

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    neu mit 6.5 Tagen, resp. 2.56% (vorher 7.5 Tagen, resp. 2.97%)
    11.12.2020

Tankstellenshops CH

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 19.11.2020 (vgl. Gesuch vom 5.10.20) folgende Angaben zur Verfügung:

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2021.

  • Kantonaler Mindestlohn GE
    Mitarbeiter der Kategorie Ohne Berufslehre mit neuem Mindeststundenlohn von CHF 21.36 (bisher: 21.23)
    10.12.2020


Isoliergewerbe

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Verlängerung
    gemäss GAV Personalverleih.

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Unveränderte Entschädigungen für folgende Kantone AG (teilweise), GL, LU, NW, SG, SZ, TI, UR, ZG.
    10.12.2020


Reinigungsbranche D-CH

  • Unterhaltsreinigung
  • Spezialreinigung
  • Spitalreinigung
  • Fahrzeugreinigung

Ab 1. Januar 2021 stehen gemäss Bundesratsbeschlüssen vom 13.10.2020 (vgl. Gesuche vom 22.7.20) folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherklärung für Betriebe mit >= 6 MitarbeiterInnen und der erleichterten Allgemeinverbindlicherklärung (= Betriebe mit < 6 MitarbeiterInnen) bis 31.12.2021.
    09.12.2020

PeV PostLogistics AG - Anhang 1

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Kantonale Mindestlöhne GE
    Für alle Kategorien mit Alter >= 19 Jahr mit
    Ausnahme der Qualifikation
  • Administration mit KV
  • Kantonale Mindestlöhne NE
    Für alle Kategorien mit
    Ausnahme der Qualifikationen
  • Fachspezialisten Verzollung >= 19 Jahre
  • Administration mit KV >= 19 Jahre
    08.12.2020

PeV Post CH AG - Anhang 1

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Neue Mindestlöhne
    für die MitarbeiterInnen nach GAV FS 9 in der
  • Zone A
  • Zone D
  • GE: kantonale Mindestlöhne 2021
    für die MitarbeiterInnen nach GAV FS 1 in der
  • Zone D
  • = 18 Jahre

  • von CHF 23.14/Stunde
  • Anpassung Mitarbeiterkategorien
    Folgende Mitarbeitekategorien entfallen:
  • Gelegenheitsarbeit mit Lohnzuschlag von 2,5%
  • MitarbeiterIn ohne abgeschl. Berufslehre, 20 Jahre, ...
  • MitarbeiterIn ohne abgeschl. Berufslehre, 18/19 Jahre, ...
  • MitarbeiterIn, < 18 Jahre...
    Die Struktur des GAV wurde entsprechend angepasst.
    08.12.2020

Gebäudetechnik

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Unveränderte Entschädigungen für folgende Kantone AG (teilweise), GL, LU, NW, SG, SZ, TI, UR, ZG.
    07.12.2020

Ausbaugewerbe W-CH

  • Innendekoration/Näharbeiten (nur Kt. GE) - 4.12.2020
  • Andere Berufe (Asphaltierung/Abdichtungen/Spez.-Arbeiten mit Kunstharzen) - 7.12.2020
  • Andere Berufe GE/NE - 7.12.2020
  • Bodenleger - 8.12.2020
  • Gipser - 8.12.2020
  • Glaserei, techn. Glaserei, Spiegelherstellung - 8.12.2020
  • Maler - 8.12.2020
  • Parkettleger - 8.12.2020
  • Plattenleger - 8.12.2020
  • Schreiner/Möbelschr./Zimmerei - 8.12.2020

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Kantonaler Mindestlohn GE
    neu von CHF 21.36/h (bisher: 21.23)
  • GE: Innendekoration/Näharbeiten: Kategorien B1 und C, Altersgruppen <= 21 Jahre (04.12.2020)
  • Feiertagsentschädigungen 2021 (alle 10 Branchen)
    gemäss den ave GAV-Bestimmungen (Art. 12 und 21, Anhang III):
  • JU/BE
    5 Tage/1.96% (bisher: 8 Tage / 3.17%)
  • FR - kath. Teil
    unverändert 7 Tage / 2.77%
  • FR - ref. Teil
    5 Tage/1.96% (bisher 7 Tage / 2.77%)
  • GE
    7 Tage / 2.77% (bisher: 8 Tage / 3.17%)
  • JU
    5 Tage/1.96% (bisher: 8 Tage / 3.17%)
  • NE
    6 Tage / 2.36% (bisher 7 Tage / 2.77%)
  • VD
    7 Tage / 2.77% (bisher: 9 Tage / 3.59%)
  • VS
    unverändert 6 Tage / 2.36%
    4.12.2020/7.12.2020/8.12.2020

BS/BL: PeV Autogewerbe BS/BL - Anhang I

Ab 1.1.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    neu mit 7 Tagen, resp. 2.77% (vorher 9 Tagen, resp. 3.59%)
    04.12.2020

BE: PeV Autogewerbe BE - Anhang I

Ab 1.1.2021 stehen folende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    von neu 7 Tagen, resp. 2.77% (bisher 9 Tage, resp. 3.59%)
    04.12.2020

AG: PeV Autogewerbe AG - Anhang I

Ab 01.01.2021 stehen folende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    Neue Feiertagsentschädigung für die Bezirke
  • Aarau, Brugg, Kulm, Lenzburg und Zofingen
  • Gemeinde Bergdietikon (Bezirk Baden)
  • Übrige Gemeinden im Bezirk Baden
    von neu 8 Tagen, resp. 3.17% (bisher 9 Tage, resp. 3.59%)
    und für der Bezik
  • Bremgarten
    von neu 7 Tagen, resp. 2.77% (bisher 8 Tage, resp. 3.17%).
    04.12.2020

Gebäudehüllengewerbe

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Kantonaler Mindestlohn Neuenburg
    für die Qualifikation:
  • Kategorien ohne ave Mindestlohn (nur VRM/FAR unterstellt) von neu CHF 18.37 (bisher: CHF 18.54). (04.12.2020)

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 11.06.2020 zur Verfügung:

  • Lohnanpassung per 01.01.2021
    für Mitarbeitende, die vor dem 01.01.2021 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von:
  • generell: CHF 20.--/Monat, resp. CHF -.11/Stunde
  • individuell: CHF 20.--/Monat, resp. CHF -.11/Stunde
    Mehr dazu im PDF Wichtige Informationen.
  • Feiertagsentschädigung 2021
    gemäss Anhang 9 des Bundesratsbeschlusses vom 11.6.2020 für 6 entschädigungspflichtigen Feiertagen, resp. 2.36%, in allen Kantonen.
    06.07.2020/04.12.2020

Elektrobranche

Ab 1. Januar 2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 15.9.2020 folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Neue Mitarbeiterkategorie / neue Bestimmungen zu den Qualifikationen
    Als neue Mitarbeiterkategorie ist der
  • Teamleiter mit Prüfungszertifikat nach Ausbildungsvorgaben EIT.Swiss ...
    zu verzeichnen.
    Die bisherigen Kategorien wurden mit neuen Bestimmungen betr. der Qualifikationen ergänzt. Siehe dazu das PDF Mitarbeiterkategorien (Seite 2).
  • Auswahl Berufs-/Branchenerfahrung
    Diese Auswahl entfällt, da die Bestimmungen zur Berufs-/Branchenerfahrung vereinfacht wurde. Im Soprop wurde diese neu in die Mitarbeiterkategorien integriert.
    Die Struktur des GAV wurde entsprechend angepasst.

  • Neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien. Neu gelten die Mindestlöhne auch für MitarbeiterInnen mit EFZ der Altersgruppe < 20 Jahre.

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Unverändert für folgende Kantone AG (teilweise), GL, LU, NW, SG, SZ, TI, UR, ZG.

  • Mindestlohn 2021 im Kanton Neuenburg
    Basisstundenlohn neu: CHF 18.37 (bisher: CHF 18.54)
    02.12.2020


Möbelindustrie

Ab 01.01.2021 stehen folgende Änderungen zur Verfügung:

  • GE: kantonaler Mindestlohn
  • Kategorie A1, keine Jahre Erfahrung
  • Kategorie A2, keine Jahre Erfahrung, Alter < 18 Jahre und 18 Jahre
  • Kategorie B1 keine Jahre Erfahrung, alle Alter
  • Kategorie B2 alle Erfahrungsjahre und alle Alter
  • NE: kantonaler Mindestlohn
  • alle Kategorien: Altersgruppen < 18 Jahre, keine Erfahrung
  • Kategorie A1: alle Altersgruppen, keine Erfahrung
  • Kategorien A2, Alter 18 Jahre, keine Erfahrung
    02.12.2020

Metallgewerbe: Metallbau-, Schmiede-, Schlosser-, Stahlbaugewerbe
Metallgewerbe: Landtechnik, Hufschmiede

Ab 01.01.2021 stehen folgende Änderungen zur Verfügung:

  • GE: kantonaler Mindestlohn
    wurde wie folgt angepasst:
  • Landtechnik, ...: die Kategorie Angelernte im Fachbereich, mit Berufs-/Branchenerfahrungsjahre 1. - 6. Jahr, alle Altersgruppen
  • Metallbau....: die Kategorien
  • Metallbaupraktiker/in EBA, mit Berufs-/Branchenerfahrungsjahre 1. u. 2. Jahr 41 h/Woche, alle Altersgruppen und
  • Angelernte im Fachbereich, mit Berufs-/Branchenerfahrungsjahre 1. u. 2. Jahr 40 h/Woche sowie 1. u. 2. Jahr 41 h/Woche, alle Altersgruppen.
  • Anpassung Feiertage 2021
    Sind bereits aufgeschaltet gemäss GAV News vom 14.10.2020.
    01.12.2020

Plattenleger-/Ofenbaugewerbe D-CH

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 03.11.2020 (vgl. Gesuch vom 24.9.20) folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Verlängerung
    der Allgemeinverbindlicherklärung bis 31.12.2021.

  • Feiertage 2021
    mit geänderten Entschädigungen, ausgenommen für die Kantone AR, GR - kath., LU und SG.

  • Mindestlöhne
    Gemäss den Angaben der paritätischen Kommission ZPBK wurden die Basisstundenlöhne der Arbeitszeit für die Gemeinjahre angepasst.
    01.12.2020


Personalverleih

Ab 01.01.2021 stehen gemäss SwissStaffing folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Kantonale Mindestlöhne für das Jahr 2021
  • Kanton GE: für die Mitarbeiterkategorien "Ungelernt" und alle Kategorien mit der Erweiterung ".. - spez. Einsatzbetriebe ohne Mindestlohnvorschrift" von neu CHF 21.36 (bisher CHF 21.23)
  • Kanton NE: für alle Regionen und Mitarbeiterkategorien mit der Erweiterung ".. - spez. Einsatzbetriebe ohne Mindestlohnvorschrift" von neu CHF 18.37 (bisher: CHF 18.48).
  • KTG
  • Maximalprämie Arbeitnehmer: höchstens 3.5% des Lohnes (bisher 2.5%)
  • Anteil Arbeitnehmer an der Gesamtprämie: maximal 50% (= unverändert) der effektiven Prämie
    24.11.2020

VD: Gartenbau Waadt

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassugnen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    von neu 6 Tagen, resp. 2.36% (bisher: 8 Tage, 3.17%)
    10.11.2020

Ausbaugewerbe BS/BL (Basler Ausbaugewerbe)

  • Bildhauergewerbe/Steinmetzgewerbe
  • Dachdeckergewerbe
  • Glasergewerbe
  • Linoleum- und Spezialbodengewerbe
  • Malergewerbe
  • Natursteingewerbe
  • Parkettgewerbe
  • Plattenleger

Ab 01.01.2021 stehen folgenden Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertage 2021
    von neu 5 Feiertagen + 11 Frei-Tage mit einer Entschädigung von 6.56% (bisher: 7+11 Tage, resp. 7.19%).
    27.10.2020

Metallgewerbe: Metallbau-, Schmiede-, Schlosser-, Stahlbaugewerbe
Metallgewerbe: Landtechnik, Hufschmiede

Ab 01.01.2021 stehen folgende Änderungen zur Verfügung:

  • Anpassung Feiertage 2021
    mit unveränderten Entschädigungen bei den Kantonen GL, LU, NW, SG, SZ, UR, VS, ZG sowie teilweise bei den Kantonen AG und FR.

  • GE: kantonaler Mindestlohn
    Allfällige Anpassungen an die neue Gesetzgebung im Kanton Genf sind noch ausstehend. Wir halten Sie auf dem Laufenden.
    14.10.2020


Ausbaugewerbe W-CH - FAR/Resor

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 6.12.2018 zur Verfügung:

  • Neue Beiträge
  • Arbeitnehmer: 1,05% (bisher: 1%)
  • Arbeitgeber: 1,05% (bisher: 1%)
    15.06.2020

BL: Dach-/Wandgewerbe BL
BL: Dach-/Wandgewewerbe BL - Polier mit eidg. Diplom (nur FAR)

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung 2021
    Diese beläuft sich auf 5 Tage, resp. 1.96% (bisher: 7 Tage, resp. 277%).
    09.06.2020

BL: Maler-/Gipsergewerbe BL: Gipser
BL: Maler-/Gipsergewerbe BL: Maler

Ab 01.01.2021 stehen folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Feiertagsentschädigung
    Für das Jahr 2021 beläuft sich diese auf 1.96% für 5 Tage (bisher: 2.77%/ 7 Tage).
    05.06.2020

TI: Reinigung/Pulizia TI

  • Spezialreinigung
  • Spitalreinigung
  • Unterhaltsreinigung

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Regierungsratsbeschluss vom 21.08.2019 folgende Anpassungen zur Verfügung:

  • Neue Arbeitszeit
    für das Reinigungspersonal von
  • 42 Stunden/Woche (bisher 42,5 Stunden)
  • 182 Stunden pro Monat (bisher 184 Stunden)
  • 2'184 Stunden pro Jahr (bisher 2'208 Stunden)
  • Neue Mindestlöhne
    für alle Branchen und Mitarbeiterkategorien
    mit Ausnahme des administrativen Personals
  • Impiegato generico (personale ammin.)
  • Impiegato operativo (personale ammin.)
  • Superivsore (personale ammin.)
    07.10.2019

Textilreinigung W-CH: Betriebe mit >= 5 Arbeitnehmenden

Ab 01.01.2021 stehen die Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 23.3.2018 wie folgt zur Verfügung:

  • Lohnanpassung ab 01.01.2021
    für Mitarbeitende, die vor dem 01.01.2021 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von
  • CHF 35.--/Monat, resp.
  • CHF 0.19/Stunde.
    Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
    09.04.2019

Reinigung W-CH

  • Spezial-/Baureinigung
  • Unterhaltsreinigung

Ab 01.01.2021 stehen gemäss Bundesratsbeschluss vom 14.03.2018 folgende Anpassungen zur Verfügung:

** Spezial-/Baureinigung

  • Neue Mindestlöhne
    für folgende Mitarbeiterkategorien:
  • N20 EFZ seit mehr als 2 Jahren
  • N21 EFZ seit weniger als 2 Jahren
  • N3 Gebäudereiniger ohne Qualifikation mit mehr als 3 Jahren in der Branche
  • N2 Gebäudereiniger/-in ohne Qualif.: > 2 Jahre i.d. Branche
  • N1 Gebäudereiniger/-in ohne Qualif.: > 1 Jahr i.d. Branche

** Unterhaltsreinigung

  • Neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien.
    11.04.2018

Decken-/Innenausbau

Ab 01.01.2021 stehen die folgenden Anpassungen gemäss Bundesratsbeschluss vom 02.11.2017 zur Verfügung:

  • Neue Mindestlöhne
    für alle Mitarbeiterkategorien.

  • Generelle Lohnanpassung
    für Mitarbeitende, die vor dem 01.01.2021 angestellt waren und weiterhin beschäftigt werden von

  • CHF -.23/Stunde, bis zu einem Stundenlohn von CHF 31.61, resp.
  • CHF 40.--/Monat, bis zu einem Monatslohn von CHF 5'550.--.
    Siehe dazu ebenfalls das PDF Wichtige Informationen.
    03.01.2018

Du besuchst unsere Seite mit dem Internet Explorer. Dieser Internet-Browser wird seit 2020 nicht mehr unterstützt. Um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können, empfehlen wir Dir einen anderen Internet-Browser, wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox , zu verwenden.