Jahresendseminar: zvoove Payroll

keyboard_arrow_left Zurück zur Übersicht

Zum Jahreswechsel müssen sich Arbeitgeber häufig auf Änderungen im SV- und Arbeitsrecht einstellen. Unser Jahresendseminar bereitet Dich auf die wichtigsten Änderungen 2022 vor – sowohl rechtlich als auch softwarebezogen in zvoove Payroll.

Inhalte:
• Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU-Verfahren)
• Digitale Eröffnung von Arbeitgeberkonten im maschinellen Meldeverfahren
• Unternehmernummer in der Unfallversicherung
• Abfrage der Elterngeldstellen bei den Arbeitgebern über das rvBEA-Verfahren
• Neuerungen in zvoove Payroll
• Erweiterungen in den Entgeltmeldungen (Steuer-ID für Minijobber)

Bitte beachte, dass wir solche thematisch tiefergehenden Inhalte nicht im Rahmen des regulären Supports klären können. Für eine sichere Umsetzung in SV-Recht und Softwarepraxis empfehlen wir dringend eine Teilnahme am Seminar.

Seminarziel:
• Vorbereitungen auf wichtige SV- und arbeitsrechtliche Änderungen 2022
• Sicheres Wissen über neue Arbeitgeberverpflichtungen
• Bezug zu Änderungen in zvoove Payroll herstellen

Zielgruppe:
Mitarbeiter in der Entgeltabrechnung, Nutzer von zvoove Payroll

Referent:
Christian Linkert ist Product Manager für zvoove Payroll mit langjähriger Erfahrung im Kundenservice und Softwaresupport.

Den Zugang zu Deinem gebuchten Online-Seminar erhältst Du einen Tag vor Seminarbeginn.

Hinweis für unsere Professional Plus Kunden:
Die Teilnahme am Seminar ist für Dich kostenfrei. Die Buchung kannst du wie gewohnt einfach über diese Seite ausführen, es werden dir im Nachgang jedoch keine Kosten in Rechnung gestellt.

Plätze Standort Level Datum Preis
placeOnline business_centerAnfänger event_note16.12.2021 10:00 Uhr euro299 Buchen arrow_forward

Du besuchst zvoove.com mit dem Internet Explorer

Dieser Browser wird seit 2020 nicht mehr unterstützt. Das bedeutet, dass Dir einige Funktionen von zvoove.com nicht zur Verfügung stehen.

Damit du alle Funtionen von zvoove.com nutzen kannst, empfehlen wir, unsere Webseite mit einem aktuellen Browser wie Microsoft Edge, Mozilla Firefox oder Google Chrome zu besuchen.